Kontakt

Fahrschule Ingo Krangemann

Saarbrücker Str. 131
66333 Völklingen

Tel. 0160 / 8984244

E-Mail:
fahrschule-krangemann@web.de

begleitetes Fahren mit 17

Begleitetes Fahren (BF 17), umgangssprachlich auch \„Führerschein ab 17\“ oder \„Führerschein mit 17\“, ist eine Sonderregelung in Deutschland bei der Zulassung von Personen zum Straßenverkehr. Dabei wird es Jugendlichen bereits mit 17 Jahren ermöglicht, eine Fahrerlaubnis der Klasse B oder BE zu erwerben. Diese Fahrerlaubnis ist jedoch mit der Auflage verbunden, nur zusammen mit einer namentlich in der Prüfungsbesche­inigung genannten Begleitperson zu fahren.

Als Begleitpersonen nur Personen zulässig,

Die Anzahl der Begleitpersonen ist unbegrenzt.Die Begleitpersonen müssen bei Antragstellung namentlich genannt werden und ihr Einverständnis erklären.

Die Begleitperson darf – im Gegensatz zu einem Fahrlehrer – nicht in die Fahrzeugbedienung eingreifen. Sie ist nicht verantwortlicher Führer des Fahrzeugs.

Die Begleitperson hat die Pflicht, ihren Führerschein mitzuführen und zuständigen Personen auf Verlangen auszuhändigen.

Begleitetes Fahren ist im Ausland nicht gestattet. Lediglich in Österreich wird die Prüfbescheinigung des deutschen BF17 anerkannt.